Mitbringsel

Was Sie bei einem Tierhotelaufenthalt beachten sollten:

Für alle Tierarten:

  1. Wir benötigen für alle Tiere den aktuellen, gültigen Impfausweis.
  2. Bitte bringen Sie keine Futter- oder Wassernäpfe mit.
  3. Sowohl für den Bringtag, als auch für den Abholtag, wird jeweils ein voller Tag berechnet.

Für Hunde:

  1. Eine normale Hundeleine, ein Halsband oder ein Hunde- Geschirr.
  2. Den gültigen Impfausweis (siehe AGB).
  3. Eine Decke oder ein Körbchen (gewohnter Liegeplatz).
    Bitte keine geflochtenen Weidenkörbchen ,Schaumstoff oder Flocken gefüllte Artikel, die wir schlecht sauber halten können.
  4. Wenn Sie möchten, das eigene Futter.
  5. Die letzte Entwurmung und Behandlung gegen Zecken, Flöhe und andere Parasiten sollte nicht älter als 8 Wochen sein.

Für Katzen:

  1. Die Transportbox
  2. Den gültigen Impfausweis (siehe AGB).
  3. Alle Katzen müssen gechipt sein, damit wir sie einwandfrei Ihren Besitzern zuordnen können.
  4. Möchten Sie aus gesundheitlichen oder anderen Gründen ein Einzelzimmer für Ihre
    Katze/n buchen, so können Sie auch das gewohnte Futter mitbringen.
  5. Die letzte Entwurmung und Behandlung gegen Zecken, Flöhe und andere Parasiten sollte nicht älter als 8 Wochen sein.
  6. Bitte grundsätzlich keine Halsbänder anziehen.

Für Nager:

  1. Die Transportbox
  2. Bei Kaninchen den gültigen Impfausweis (siehe AGB).
  3. Hinweis zu nötigen Impfungen und Impfstoffenhttp://wirhelfenkaninchenteam.de/data/documents/Impfung-whk.pdf
  4. Hamster oder Meerschweinchen brauchen keine Impfung.
  5. Wenn Sie möchten, das eigene Trockenfutter. Heu, Gemüse und Obst bekommen die Tiere von uns.